Google+

Über die Plagiierung in den Naturwissenschaften zweifelhafter Ethik – oder warum das unwissenschaftliche Glück uns alle vor der Vernichtung durch die Wissenschaft bisher geschützt hat

Hinterlasse einen Kommentar

13. Oktober 2014 von Sydney Polart ©

Betrachtet man die  Naturwissenschaften liegt in der Natur ihrer Ausrichtung eine besondere Art der Plagiierung vor. Denn die Naturwissenschaften versuchen den Kosmos und alles darin Vorhandene zu verstehen, der Natur ihre Gesetze abzuringen, und sie möglichst detailgetreu nachzuahmen, sie zu replizieren und damit eine perfekte Kopie herzustellen. Und doch bei aller Bemühung der exakten Replik gelingt den Naturwissenschaften bestenfalls eine schlechte und zu kurzgreifende Kopie des Originals,wenn man bedenkt wie wenig und wie schlecht ihre entwickelte Imitation mit den anderen Elementen im Kosmos und in der Natur vernetzt ist und wie diese Kopie lediglich unzulänglich und lapidar mit den übrigen Elementen im Kosmos und in der Natur systemisch ein- und angebunden ist. Aufgrund dieser systemischen Entfremdung der Forschung von den sensiblen Zusammenhängen der Natur und des Kosmos sind sich viele ForscherInnen ob ihres naiven und zum Teil verantwortungslosen Experimentierens des Risikos, dem sie sich, die Welt und in vielen Auswirkungen die gesamte Menschheit aussetzen, oft nicht bewusst bzw. gestehen sich die  Tragweite dieses Risikos nicht ein. Denn vielerorts überwiegt die Maxime in der Forschung: dass die Wissenschaft, ergo die Forschung und die ForscherInnen jeder ethischen Verantwortung entzogen bleiben müssen und sie in ihren Forschungserfolgen Geld wittern und Karriere machen. Man denke hier beispielsweise an Genexperimente an Mensch und Natur und an das Spalten des Atomkerns mit all seinen Kollateralschäden sowie an die riskante Teilchenphysik in CERN, wo alle Beteiligten mit glühenden Augen mitmachen und beiläufig erklären, wenn wider ihrer Erwartung sie das Glück verlässt und eines ihrer Experimente in eine unerwartete Richtung fehlschlüge, unser aller schöner blauer Planet mit all seinen Lebewesen mit einem Schlag zu Grunde ginge. Doch gleich wie im Falle der  plutioniumbestückten Weltraumsonde Cassini müssen diese verantwortungslosen ForscherInnen das mit ihren Experimenten stets verbundene  Risiko für die Menschheit einfach eingehen. Also unter dem Vorwand des Fortschritts der Wissenschaft wird von diesen ForscherInnen, um ihren Forscherdrang zu stillen, die gesamte Menschheit stets einem tödlichen Risiko ausgesetzt. Diese  NaturwissenschafterInnen agieren dabei ähnlich systemisch sorglos wie im Falle des Zauberlehrlings. Den Naturwissenschaften gelingt damit bislang stets nur eine unvollkommene Nachahmung der Vollkomenheit. Und hier genau setzt meine Kritik an der Plagiierung der Natur und des Kosmos generell durch die  Naturwissenschaften an: die meisten NaturwissenschafterInnen befassen sich mit der Nachahmung des Werks – die Rede ist von der Natur und des Kosmos – ohne das zu nennen bzw. darauf Bezug zu nehmen was jede Sekunde die Dinge auf Erden und im Kosmos am Laufen hält, ja mehr noch die Vielzahl an  NaturwissenschafterInnen negieren die Existenz einer  solchen ursächlichen harmonisieren Kraft, die wirkliche Evolution seit jahrmilliarden vorantreibt. Aus dieser Negation und ihrem Verhalten ergibt sich eine weltweit voranranschreitende Umweltzerstörung und Übersäuerung der Meere sowie  die durch Technologie systematisch betriebene sukzessive Vernichtung allen Lebens, die als eine ihrer jüngsten Ausprägungen noch durch billigen Ölschieferabbau (Fracking) beschleunigt wird. Da geht die Geldgier und systemische  Verantwortungslosigkeit der Wirtschaft mit der wissenschaftlichen Arroganz einer Naturwissenschaft und Technik zweifelhafter und kurzsichtiger Ethik Hand in Hand, geleitet vom Prinzip ‚wir machen es, weil wir es können‘.

Dr. Dr. Immanuel Fruhmann

Advertisements

Write a Comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

21″Century Philosophy

60000 ReadersClub ღ

  • 64,858 Readers visit the Center for Philosophy and Political Art

☘️Join the Following:

Schließe dich 1.614 Followern an

Lost in Translation⁉️

In Bookstore+Amazon

Bewusstseinsentwicklung und Weltkonstruktion - www.amazon.com/dp/1536973874

www.amazon.de/dp/1536973874

Das offene System seine Feinde - www.amazon.com/dp/1535579994

www.amazon.de/dp/1535579994

Der kreativ-sinnbestimmte Mensch - www.amazon.com/dp/1534975462

www.amazon.de/dp/1534975462

Weiter-Bildungsmanagement - www.amazon.com/dp/1534904808

www.amazon.de/dp/1534904808

Map

The Sum of All Posts

The Sydney Archives

60000 ReadersClub ღ

  • 64,858 Readers of the Center for Philosophy and Political Art

Enter your Email address here to follow Sydney and get the latest

Schließe dich 1.614 Followern an

Map VisitorMap Feb-June 11th 2015 click on the great white open: Map

Enter your Email address here to follow Sydney and get the latest

Schließe dich 1.614 Followern an

Sydney Polart ©

Sydney Polart ©

Philosophy and Political Art published by Dr. Dr. Immanuel Fruhmann, Ritter (Knight of the Order of St. George. The European Order of the House of Habsburg-Lothringen) intends to provoke and trigger new ways of thinking and political change. TO READ MY ARTICLES go to: → Huffington Post USA: huffingtonpost.com/immanuel-fruhmann → Huffington Post GERMANY: huffingtonpost.de/immanuel-fruhmann → Der Freitag: freitag.de/autoren/sydneypolart → Deutsche Welle: dw.com/en/refugee-crisis-without-human-rightswe-are-lost/a-18698739 → The Geopolitical Journal for Decision Makers: thegeopolitical.blogspot.com → The Copenhagen Post about me: cphpost.dk/community/well-go-dutch-but-not-the-last-pancake-hands-off.html As for my PUBLISHED BOOKS you get them in every bookstore and on Amazon: ★ WEITER-BILDUNGSMANAGEMENT: amazon.de/Weiter-Bildungsmanagement-Bildungsmanagement-Berufsfeld-Erziehungs--BildungswissenschafterInnen/ dp/1534904808/ ★ DER KREATIV-SINNBESTIMMTE MENSCH: amazon.de/kreativ-sinnbestimmte-Mensch-pädagogische-philosophische-Untersuchung/dp/1534975462/ ★ DAS OFFENE SYSTEM UND SEINE FEINDE: amazon.de/Das-offene-System-seine-Feinde/dp/1535579994/ ★ BEWUSSTSEINSENTWICKLUNG UND WELTKONSTRUKTION: amazon.de/Bewusstseinsentwicklung-Weltkonstruktion-DDr-Immanuel-Fruhmann/dp/1536973874/ ★★★ FURTHER BOOKS I like: ★ GESUND & VITAL AUS EIGENER KRAFT: amazon.de/Gesund-vital-eigener-Kraft-Energetischen/dp/3990520741/ ★ SPRACHE UND ABBILD: amazon.de/Sprache-Abbild-Systemisch-konstruktivistische-Zugänge-TrainerInnen/dp/1530073731/ ★ KUNST ALS SPRACHE: amazon.de/Kunst-als-Sprache-Sprachphilosophische-erkenntnistheoretische/dp/153493183X/

Persönliche Links

Vollständiges Profil anzeigen →

%d Bloggern gefällt das: